Prüfen, ob eine Veranstaltung nicht planbar ist (Machbarkeitsprüfung)

Eine Veranstaltung kann u. U. nicht geplant werden. Einige Ursachen können durch die Analyse der Veranstaltungseigenschaften sowie der Eigenschaften der übrigen Veranstaltungen und Ressourcen ermittelt werden, mit denen sie in Beziehung steht. Sie können beispielsweise mit Hilfe von Eigenschaften geeignete Räume für eine Veranstaltung beschreiben; es gibt jedoch möglicherweise keine Räume, die dieser Beschreibung entsprechen.

Wenn Sie diese nicht planbaren Veranstaltungen identifizieren und deren Probleme beheben, können Sie die automatischen Planungsfunktionen von Enterprise Veranstaltungsplaner nutzen, um sie zu planen.

Wenn Sie sie vor der Verwendung der automatischen Terminierung nicht als nicht planbar identifiziert haben, bleiben sie nach Abschluss des Planungsprozesses ungeplant. Sie können jedoch nicht wissen, ob jede dieser Veranstaltungen grundsätzlich nicht planbar ist, oder ob sie stattdessen stark eingeschränkt (und damit planbar) ist, aber aufgrund der wenigen möglichen Planungslösungen, die aufgrund von Entscheidungen, die Enterprise Veranstaltungsplaner zuvor im Planungsprozess getroffen hat, nicht zur Verfügung stehen.

Die Machbarkeitsprüfung identifiziert grundsätzlich nicht planbare Veranstaltungen und informiert Sie darüber, weshalb sie nicht planbar sind.

Ein mit Nummern versehener Screenshot, der Anweisungen zum Ausführen der Machbarkeitsprüfung enthält

Wählen Sie Veranstaltungen aus und führen Sie die Machbarkeitsprüfung durch (zum Erweitern auf das Bild klicken)

Um die Machbarkeitsprüfung zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie die nicht geplanten Veranstaltungen aus, die Sie prüfen möchten.
    • Möchten Sie sämtliche Veranstaltungen prüfen, die mit einem Element im Fenster Ansichten verknüpft sind, wählen Sie diese Elemente im Fenster Ansichten aus (siehe 1 oben). Sie können mehrere Elemente auswählen. So können Sie beispielsweise mehrere Module auswählen.
    • Möchten Sie nur bestimmte Veranstaltungen prüfen, wählen Sie ein Element im Fenster Ansichten und anschließend die zu planenden Veranstaltungen im Fenster Veranstaltungen (2) aus. Möchten Sie mehrere Veranstaltungen gleichzeitig auswählen, halten Sie die Steuerungstaste gedrückt und klicken Sie auf die Veranstaltungen.
  2. Klicken Sie im Menü Planen auf Machbarkeitsprüfung (3). Enterprise Veranstaltungsplaner analysiert die Veranstaltungen. Wenn nicht planbare Veranstaltungen gefunden werden, fügt Enterprise Veranstaltungsplaner sie einer Veranstaltungsgruppe hinzu, die alle nicht planbaren Veranstaltungen enthält. Enterprise Veranstaltungsplaner fügt sie auch anderen Veranstaltungsgruppen hinzu, in denen der Grund dafür angegeben wird, weshalb Veranstaltungen nicht planbar sind (siehe Namenszusätze von Veranstaltungsgruppen unten). Es wird außerdem eine Nachricht (4) angezeigt, anhand derer Sie ablesen können, wie viele nicht planbare Veranstaltungen gefunden wurden, sowie das Präfix, mit dem die erstellten Veranstaltungsgruppen beginnen. Das Präfix enthält das Datum und die Uhrzeit, an dem bzw. zu der Sie die Machbarkeitsprüfung durchgeführt haben wie 2018-02-12T15:18:25.
  3. Verwenden Sie den Veranstaltungs-Filter, um auf die Veranstaltungsgruppen zuzugreifen:
    1. Klicken Sie im Menü oben im Fenster Ansichten auf die Option Veranstaltungs-Filter (siehe 5 oben).
    2. Erweitern Sie auf der Registerkarte Kategorien (6) den Bereich Veranstaltungsgruppen.
    3. Die Tabelle im Bereich Veranstaltungsgruppen umfasst die Gruppen, die im Rahmen der Machbarkeitsprüfung erstellt wurden. Der Name einer Gruppe setzt sich ausschließlich aus dem Präfix zusammen. Die Gruppe enthält alle nicht planbaren Veranstaltungen. Der Name anderer Gruppen besteht aus dem Präfix und einem Code als Namenszusatz, der den Grund dafür angibt, weshalb die Veranstaltungen darin nicht planbar sind (siehe unten Namenszusätze von Veranstaltungsgruppen). Klicken Sie in die Tabelle (7), um eine Veranstaltungsgruppe auszuwählen.

      Hinweis: Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass eine Veranstaltung nicht planbar ist. Eine Veranstaltung kann zum Beispiel Mitglied mehrerer Gruppen sein.

    4. Klicken Sie auf Filter anwenden (8), um die Veranstaltungen in einer Gruppe aufzulisten. Sie werden in den Bereich Veranstaltungen geladen.

Ein mit Nummern versehener Screenshot, der Anweisungen zum Zugriff auf Veranstaltungsgruppen enthält, die im Rahmen der Machbarkeitsprüfung erstellt wurden.

Auf Veranstaltungsgruppen zugreifen (zum Erweitern auf das Bild klicken)

Namenszusätze von Veranstaltungsgruppen

Der Name der Veranstaltungsgruppen, die im Rahmen der Machbarkeitsprüfung erstellt werden, besteht aus einem Präfix, das angibt, wann die Prüfung durchgeführt wurde, sowie aus einem Namenszusatz, der die Gründe dafür angibt, weshalb die Veranstaltungen in der Gruppe nicht geplant werden können. Beispiel: 2018-02-12T15:18:25 - 06.3.

Eine zusätzliche Gruppe, deren Name lediglich aus dem Präfix besteht, enthält alle nicht planbaren Veranstaltungen. Beispiel: 2018-02-12T15:18:25.

Hinweis: Einige Veranstaltungen können nicht geplant werden, sie sind aber nicht grundsätzlich unplanbar.

Angenommen, alle für das Philosophieseminar 1 geeigneten Räume werden für den gesamten Montag und Dienstag anderen Veranstaltungen zugewiesen und der einzig geeignete Dozent unterrichtet den ganzen Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Die Veranstaltung kann nicht geplant werden, ist aber nicht grundsätzlich unplanbar. Wenn ein geeigneter Raum am Montag verfügbar wird, kann die Veranstaltung für diesen Tag geplant werden.

Mit der Machbarkeitsprüfung können Veranstaltungen ermittelt werden, die derzeit nicht geplant werden können (aber nicht grundsätzlich unplanbar) sind. Diese Veranstaltungen sind in der Gruppe enthalten, deren Name lediglich aus dem Präfix besteht.

In der folgenden Tabelle werden alle Codes erläutert:

Namenszusatz

Beschreibung

01

Es ist keine geeignete Ressource vorhanden.

Hinweis: Eine geeignete Ressource erfüllt die Kriterien in der folgenden Liste. Ist eine solche Ressource nicht vorhanden, kann die Veranstaltung grundsätzlich nicht geplant werden und ist in einer Veranstaltungsgruppe enthalten, die mit „01“ beginnt.

  • Hat Eigenschaften, die mit den Anforderungen der Veranstaltung übereinstimmen.
  • Gehört zu oder wird für den Fachbereich freigegeben, zu dem die Veranstaltung gehört.
  • (Nur Räume) Befindet sich am Standort der Veranstaltung.
  • (Nur Räume) Hat genügend Kapazität für die Veranstaltung.

01.1: Dozent

01.2: Raum

01.3: Equipment

04

Für die Veranstaltung sind weitere gepoolte Ressourcen erforderlich, die im Pool verfügbar sind.

05

Die Veranstaltung hat einen vorgeschlagenen Tag und eine Zeit, ist aber zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar (aufgrund ihres Verfügbarkeitsmusters).

06

Die Veranstaltung hat einen vorgeschlagenen Tag und eine Zeit, enthält aber eine vordefinierte Ressource, die zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar ist (aufgrund ihres Verfügbarkeitsmusters).

06.1: Dozent

06.2: Raum

06.3: Equipment

06.5: Ressourcen-Pools

06.4

Die Veranstaltung hat einen vorgeschlagenen Tag und eine Zeit, aber mindestens eines der erforderlichen Studentensets ist zu diesem Zeitpunkt (aufgrund seines Verfügbarkeitsmusters) nicht verfügbar.

08

Mindestens zwei vordefinierte Ressourcen der Veranstaltung sind an derselben Beschränkung Nicht gleichzeitig mit beteiligt.

08.1: Dozent

08.2: Raum

08.3: Equipment

08.4: Studentenset

09

Diese Veranstaltung sowie mindestens eine Veranstaltung, mit der es die Beziehung Gleichzeitig mit hat, umfasst eine vordefinierte Ressource mit derselben Ressource.

09.1: Dozent

09.2: Raum

09.3: Equipment

09.4: Studentenset

10

Die Veranstaltung ist mit mindestens einer Veranstaltung in der Beziehung Gleichzeitig mit und mindestens zwei der Veranstaltungen in der Beziehung weisen die vordefinierten Anforderungen für Ressourcen auf, aber mindestens zwei dieser Ressourcen sind (aufgrund Ihres Verfügbarkeitsmusters) nicht gleichzeitig verfügbar.

Beispiel: John Smith muss in der Veranstaltung A und Emily Edwards muss in der Veranstaltung B unterrichten. Diese Veranstaltungen müssen gleichzeitig abgehalten werden. John ist jedoch am Montag und Dienstag und Emily am Donnerstag und Freitag verfügbar.

10.1: Dozent

10.2: Raum

10.3: Equipment

10.4: Studentenset

11

Diese Veranstaltung ist in der Beziehung Gleichzeitig mit mit einer oder mehreren Veranstaltungen, aber es ist keine Zeit angegeben, zu der all diese Veranstaltungen verfügbar sind. Die Verfügbarkeit jeder Veranstaltung wird anhand ihres Verfügbarkeitsmusters beschrieben.

13

Die Veranstaltung hat einen vorgeschlagenen Tag und eine Zeit, doch das Modul der Veranstaltung ist zu diesem Zeitpunkt (aufgrund seines Verfügbarkeitsmusters) nicht verfügbar.

14

Das Wochenmuster der Veranstaltung überschneidet sich nicht mit dem Wochenmuster des Moduls.

15

Es ist keine Zeit angegeben, zu der die Veranstaltung und das Modul gleichzeitig verfügbar wären. Die Verfügbarkeit der Veranstaltung und des Moduls werden von ihren jeweiligen Verfügbarkeitsmustern beschrieben.

Beispiel: Die Veranstaltung und das Modul weisen dasselbe Wochenmuster auf. Allerdings ist die Veranstaltung am Montag und Dienstag verfügbar, das Modul am Mittwoch, Donnerstag und Freitag.

16

Die Dauer der Veranstaltung führt dazu, dass eine ihrer vordefinierten Ressourcen das Nutzungslimit überschreitet, das durch die Beschränkung Maximale Stunden der Ressource festgelegt wird.

17

Am Ende des Tages bleibt genug Zeit, um die Dauer der Veranstaltung unterzubringen.

Die Veranstaltung hat eine Dauer und eine vorgeschlagene Zeit. Wenn die Veranstaltung jedoch zur vorgeschlagenen Zeit abgehalten wird, endet sie nach der Endzeit des Tages (die auf Institutionsebene festgelegt wird).

18

Entweder ist die Veranstaltung oder das Modul zur vorgeschlagenen Startzeit der Veranstaltung an keinem Tag verfügbar. Oder das Verfügbarkeitsmuster der Veranstaltung oder des Moduls bietet zu wenig Zeit (zur vorgeschlagenen Startzeit der Veranstaltung), um die Dauer der Veranstaltung unterzubringen.

Beispiel: Die vorgeschlagene Startzeit der Veranstaltung ist 12:00 Uhr und die Dauer beträgt 5 Stunden. Das Modul ist am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag durchgehend nicht verfügbar, dafür ist es am Mittwoch durchgehend verfügbar. Die Veranstaltung ist mittwochs ab 15:00 bis zum Ende des Tages nicht verfügbar.



Scientia-Ref.: 4100. Für Enterprise Veranstaltungsplaner 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018