Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Planen > Lösen eines Planungsproblems > Aufheben eines Planungsproblems

Aufheben eines Planungsproblems

Möchten Sie ein Planungsproblem ignorieren, heben Sie es auf. In einer Problemaufhebung ist eine Begründung enthalten, warum das Problem ignoriert wird, sowie Aufzeichnungen darüber, wann und von wem die Aufhebung erstellt wurde. So kann ein Dozent möglicherweise zwei Veranstaltungen gleichzeitig leiten. Werden dem Dozenten zwei gleichzeitige Veranstaltungen zugewiesen, können Sie das in der Folge ausgegebene Doppelbuchungsproblem aufheben.

Über diese Aufgabe: Von einer bereits bestehenden Problemaufhebung werden auch spätere Erweiterungen des Problems abgedeckt. Besteht beispielsweise bei einem Dozenten ein Problem bezüglich der maximalen Arbeitsstunden, da die Gesamtdauer der Veranstaltungen an Montagen zu groß ist, vergrößert die Zuweisung weiterer Veranstaltungen am Montag nur das bereits bestehende Problem. Es wird jedoch kein neues Problem erstellt. Im Gegensatz dazu werden neue Probleme nicht durch bestehende Problemaufhebungen ignoriert. Werden dem Dozenten anschließend zu viele Stunden für Dienstage zugewiesen, wird ein neues Problem erstellt. Die Problemaufhebung für Montag gilt hier nicht.

Möchten Sie ein Problem aufheben, das im Fenster Ansichten angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wird die Problemliste nicht bereits im Fenster Ansichten angezeigt, klicken Sie auf die Option Probleme/Ignoriert im Fenster Status.
  2. Wählen Sie im Bereich Veranstaltungs-Probleme die Probleme aus, die ignoriert werden sollen. Sie können mehrere Probleme auswählen. Möchten Sie alle Probleme eines bestimmten Typs ignorieren, klicken Sie auf den Problemtyp.
  3. Halten Sie im Menü Aktionen den Mauszeiger über die Option Probleme und klicken Sie anschließend auf Ignorieren.
  4. Geben Sie im Fenster Grund angeben, um Problem zu ignorieren einen Grund an, warum das Problem nicht relevant ist.
  5. Klicken Sie auf OK.

Möchten Sie ein Problem ignorieren, das im Fenster Verwandte Probleme angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Möchten Sie das Fenster Verwandte Probleme für eine bestimmte Veranstaltung anzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Veranstaltung mit den zu ignorieren Problemen und wählen Sie anschließend die Option Verwandte Problemansicht aus.
  2. Wählen Sie die zu ignorierenden Probleme aus. Sie können mehrere Probleme auswählen. Möchten Sie alle Probleme eines bestimmten Typs ignorieren, klicken Sie auf den Problemtyp.
  3. Klicken Sie auf Problem ignorieren.
  4. Geben Sie im Fenster Grund angeben, um Problem zu ignorieren einen Grund an, warum das Problem nicht relevant ist.
  5. Klicken Sie auf OK.

Ergebnis: Enterprise Veranstaltungsplaner erstellt Problemaufhebungen für die ausgewählten Probleme. Die Anzahl der Probleme neben der Schaltfläche Probleme/Ignoriert im Fenster Status nimmt zu.

Im Fenster Verwandte Probleme einer Veranstaltung wird in der Spalte Ignoriert angegeben, welche Probleme ignoriert werden.

Referenzmaterialien

Problemtypen