Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Aktivitäten > Varianten

Varianten

Sie können für einen Teil der Unterrichtswochen einer Veranstaltung deren geplante Tage und Uhrzeiten, Ressourcenanforderungen, zugewiesene Ressourcen und Dauer ändern. Ist beispielsweise ein Dozent während der ersten vier Wochen des Lehrjahres nicht verfügbar, können Sie für diesen Zeitraum der entsprechenden Veranstaltung einen anderen Dozenten zuweisen.

Enterprise Veranstaltungsplaner kann eine Veranstaltung durch mehrere separate Veranstaltungen ersetzen, die als „Variant-Veranstaltungen“ bezeichnet werden. Jede Variante stellt einen Teil der ursprünglichen Unterrichtswochen der Eltern-Veranstaltung dar. Somit können sich die Unterrichtswochen der verschiedenen Varianten nicht überschneiden. Die ursprüngliche Veranstaltung wird ausgeblendet und anschließend zum Variantenelternteil der neuen Veranstaltungen. Jede Variante kann unabhängig von anderen Varianten bearbeitet werden.

Möchten Sie in den Varianten-Modus wechseln und Varianten erstellen, klicken Sie auf die Option Varianten-Modus () in der Stundenplanleiste. Sie können neue Varianten erstellen, wenn Sie Veranstaltungen neu planen oder Ressourcenzuweisungen bearbeiten. Enterprise Veranstaltungsplaner zeigt ein Ausrufezeichen () an und die Meldung Varianten-Modus erscheint in der Statusleiste unten im Anwendungsfenster. Haben Sie eine Änderung vorgenommen, aufgrund derer eine Variante erstellt wurde, schließt Enterprise Veranstaltungsplaner den Varianten-Modus.

Tipp: Möchten Sie den Varianten-Modus verlassen, ohne Änderungen vorzunehmen, klicken Sie erneut auf die Option Varianten-Modus.