Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Laden, speichern und anpassen > Anpassen der Benutzeroberfläche > Verschieben oder Anheften eines Fensters

Verschieben oder Anheften eines Fensters

Möchten Sie die verschiedenen Daten anders anordnen, können Sie die Position der Fenster entsprechend anpassen. Sie können Fenster verschieben und an einem beliebigen Ort Ihres Bildschirms positionieren. Stehen Ihnen beispielsweise mehrere Bildschirme zur Verfügung, können Sie im Stundenplanbereich von Enterprise Veranstaltungsplaner zusätzlichen Platz schaffen, indem Sie das Fenster Ansichten auf einem der Bildschirme positionieren und das Hauptfenster von Enterprise Veranstaltungsplaner auf einem anderen Bildschirm. Alternativ können Sie ein Fenster verschieben und es an einer anderen Stelle im Hauptfenster von Enterprise Veranstaltungsplaner anheften. Enterprise Veranstaltungsplaner ändert automatisch die Größe anderer Fenster und ordnet sie entsprechend an, damit das verschobene Fenster eingepasst werden kann.

Möchten Sie ein Fenster an eine andere Position verschieben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Ziehen Sie die Titelleiste des Fensters an eine andere Position.

Möchten Sie ein Fenster an einer anderen Position anheften, gehen Sie wie folgt vor:

  • Ziehen Sie die Titelleiste des Fensters und lassen Sie die Maustaste los, wenn der Mauszeiger über dem entsprechende Symbol positioniert ist. Jedes Symbol entspricht einer anderen Position innerhalb des Hauptfensters. Vor dem Loslassen des Mauszeigers gibt ein schraffierter Bereich an, welche neue Position zum jeweiligen Symbol gehört. Es erscheinen die folgenden Symbole:

    Symbol

    Beschreibung

    Das Fenster wird an die Seite des Anwendungsfensters verschoben.

    Die Steuerung wird angezeigt, wenn der Mauszeiger über ein Fenster gehalten wird. Die Pfeilsymbole (hervorgehoben durch rote Quadrate) entsprechen Positionen in Bezug auf das Fenster. Sie können beispielsweise das Fenster Gründe unter dem Fenster Statuspositionieren.

    Das Symbol in der Mitte (hervorgehoben durch ein rotes Quadrat) vereint verschiedene Fenster als Registerkarten in einem Fenster. Beispielsweise können die Daten zu Status und Gründen in verschiedenen Registerkarten des gleichen Fensters angezeigt werden. Möchten Sie eine Registerkarte in ein Fenster zurückverwandeln, ziehen Sie am Griff der Registerkarte.

Möchten Sie das Fensterlayout zurücksetzen und alle Fenster an den Standardpositionen anzeigen, setzen Sie die Benutzeroberfläche zurück.