Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Aktivitäten > Gemeinsam unterrichtete Veranstaltungen > Optionen für gemeinsam unterrichtete Veranstaltungen

Optionen für gemeinsam unterrichtete Veranstaltungen

Mit den Optionen wird festgelegt, ob die Eigenschaften einer gemeinsam unterrichteten Veranstaltung aus den Eigenschaften der primären Eltern-Veranstaltung kopiert oder aus allen Eltern-Veranstaltungen kombiniert werden.

Es sind folgende Optionen verfügbar:

Option

Durch gemeinsam unterrichtete Veranstaltung beeinflusste Eigenschaft

Beschreibung

Name

Name

Primär: Der Name der primären Veranstaltung wird verwendet.

Alle: Die Namen aller Eltern-Veranstaltungen werden im Namen kombiniert. Zwischen den einzelnen Namen steht ein zuvor festgelegtes Trennzeichen.

In Enterprise Veranstaltungsplaner wirken sich diese Optionen nach der manuellen Änderung der Eigenschaft Veranstaltungsname in der Registerkarte Allgemein nicht aus.

Größe

Geplante Größe

Primär: Die geplante Größe der primären Veranstaltung wird verwendet.

Alle: Die geplante Größe aller Eltern-Veranstaltungen wird verwendet. Verwendet wird das Ergebnis der Summe aus allen geplanten Größen.

Raum

Räume-Anforderung

Primär: Die Räume-Anforderung der primären Veranstaltung wird kopiert.

Alle: Die Räume-Anforderung aller Eltern-Veranstaltungen wird verwendet:

  • Verfügen die Eltern-Veranstaltungen ausschließlich über flexible Anforderungen, hat auch die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung eine flexible Anforderung. Die Eignungskriterien jeder Eltern-Veranstaltung werden in die flexiblen Anforderungen der gemeinsam unterrichteten Veranstaltung kopiert. Ist für Veranstaltung A beispielsweise 1 Raum erforderlich, in dem Lautsprecher vorhanden sind, und für Veranstaltungen B 1 Hörsaal, ergibt sich für die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung die Anforderung „2 Hörsäle mit Lautsprechern“. Die Anzahl der Räume, die für jede Eltern-Veranstaltung benötigt werden, wird addiert.
  • Sind für die Eltern-Veranstaltungen nur voreingestellte Räume-Anforderungen vorhanden, verfügt die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung über eine voreingestellte Räume-Anforderungen für alle diese Räume.
  • Verfügen einige Eltern-Veranstaltungen über flexible Anforderungen und andere über voreingestellte Anforderungen, verfügt die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung über eine voreingestellte Räume-Anforderung für die Räume, die in den Anforderungen der Eltern-Veranstaltungen genannt werden.

Dozenten

Anforderung Dozenten

Die Optionen für angeforderte Dozenten wirken sich ähnlich wie die Optionen für Räume-Anforderungen aus.

Equipment

Equipment-Anforderung

Die Optionen für Equipment-Anforderungen wirken sich ähnlich wie die Optionen für Räume-Anforderungen aus.

Gruppen

Gruppenmitgliedschaft

Primär: Die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung gehört den gleichen Gruppen an wie die Primärveranstaltung.

Alle: Die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung gehört allen Gruppen an, denen beliebige Eltern-Veranstaltungen angehören.

Keine: Die gemeinsam unterrichtete Veranstaltung gehört keiner Gruppe an.

Flaggen

Flaggenzuweisung

Primär: Der gemeinsam unterrichteten Veranstaltung sind die gleichen Flaggen zugewiesen wie der Primärveranstaltung.

Alle: Der gemeinsam unterrichteten Veranstaltung sind alle Flaggen zugewiesen, die beliebigen Eltern-Veranstaltungen zugewiesen sind.

Keine: Der gemeinsam unterrichteten Veranstaltung sind keine Flaggen zugewiesen.