Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Aktivitäten > Neue Veranstaltung hinzufügen > Kopieren einer geplanten Veranstaltung (Ziehen und Ablegen)

Kopieren einer geplanten Veranstaltung (Ziehen und Ablegen)

Sie können eine Veranstaltung kopieren und die neue Veranstaltung im selben Schritt für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Zeit planen. Die Eigenschaften, Anforderungen, Reihenfolgenbeziehungen und zugewiesenen Studentensets der neuen Veranstaltung werden aus der bestehenden Veranstaltung kopiert.

Über diese Aufgabe: Ihre Möglichkeiten zum Kopieren von Veranstaltungen hängen von Ihren Berechtigungen ab.

Möchten Sie eine Veranstaltung kopieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie nach der Veranstaltung, die Sie kopieren möchten. Dafür können Sie Veranstaltungen beispielsweise nach einem Raum filtern, der der Veranstaltung zugewiesen ist oder für den die Veranstaltung über eine Anforderung verfügt.
    1. Wählen Sie in der Liste oben im Fenster Ansichten einen Elementtyp aus.
    2. Optional: Möchten Sie die Suche nach einem Element vereinfachen, können Sie der Tabelle Spalten hinzufügen; einige Spalten enthalten möglicherweise Daten, die Ihnen dabei helfen, das gewünschte Element zu finden. Sie können Elemente in der Tabelle durchsuchen, filtern und gruppieren und Sie können Elemente sortieren.
    3. Wählen Sie Elemente aus der Tabelle aus. Möchten Sie mehrere Elemente gleichzeitig auswählen, halten Sie die Steuerungstaste gedrückt und klicken Sie auf die gewünschten Elemente. Die mit den Elementen verknüpften Veranstaltungen werden in die Tabelle im Fenster Veranstaltungen geladen.
  2. Wählen Sie im Fenster Veranstaltungen die Veranstaltung aus, die Sie kopieren möchten. Die Veranstaltung wird im Stundenplanbereich nun mit einem roten Rahmen dargestellt.
  3. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie die bestehende Veranstaltung an eine andere Anfangszeit im Stundenplanbereich ziehen.
    • Mögliche Anfangszeiten werden durch blaue Rauten () gekennzeichnet. Diese Anfangszeiten erfüllen sämtliche Beschränkungen der Veranstaltung, der dafür geeigneten Ressourcen und anderer mit ihr verknüpften Elemente wie beispielsweise Module oder Studentensets. Geeignete Ressourcen, für die Sie über eine volle Berechtigung verfügen und die zu diesen Zeitpunkten verfügbar sind.
    • Sie können auch Zeiten anzeigen, zu denen Ressourcen verfügbar sind, auf die Sie auf Anfrage über Berechtigung verfügen. Klicken Sie auf Anfrage-Modus () in der Stundenplanleiste. Orangefarbene Dreiecke () kennzeichnen gültige Anfangszeiten.
    • Eine geeignete Ressource, die die Anforderungen der Veranstaltung erfüllt, dem Fachbereich gehört, der die Veranstaltung geplant hat, oder diesem Bereich zur Verfügung gestellt wird, und – falls die Ressource ein Raum ist – eine Ressource, die sich an einem Standort befindet, der dem angeforderten Standort entspricht oder Teil dieses Standorts ist, und eine Ressource, deren Kapazität der Veranstaltungsgröße entspricht oder größer ist. Hinweis: Verfügt die Veranstaltung über eine voreingestellte Anforderung für eine Ressource, sind nur die Anfangszeiten gültig, zu denen die entsprechende Ressource auch verfügbar ist.
  4. Lassen Sie die Maustaste los, um die Kopie zu erstellen. Die neue Veranstaltung ist nun geplant und es werden ihr geeignete Ressourcen zugewiesen.

Hinweis: Die zugewiesenen Ressourcen können sich dabei von denen der Veranstaltung unterscheiden, die ursprünglich kopiert wurde. Deshalb erscheint die neue Veranstaltung möglicherweise nicht in der Tabelle im Fenster Veranstaltungen.