Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Aktivitäten > Veranstaltungsanforderungen > Anwendung voreingestellter Anforderungen, die zu Planungsproblemen führen

Anwendung voreingestellter Anforderungen, die zu Planungsproblemen führen

Wenn Sie die voreingestellten Anforderungen einer bereits geplanten Veranstaltung ändern, wird von Enterprise Veranstaltungsplaner geprüft, ob bei der Zuweisung der erforderlichen Ressourcen Beschränkungen umgangen werden müssen. Tauchen Planungsprobleme auf, können Sie im Fenster Änderungen bestätigen/anwenden auswählen, ob die Zuweisung trotzdem vorgenommen werden soll. Möglicherweise sind Sie dazu bereit, einige Probleme zu ignorieren. Kann ein Dozent beispielsweise zwei Praxisseminare gleichzeitig durchführen, kann für diesen Dozenten eine Doppelbuchung zugelassen werden.

Über diese Aufgabe: Ihre Möglichkeiten, Beschränkungen umgehende Änderungen vorzunehmen, werden durch Folgendes beeinflusst:

  • Die Ihnen zugewiesenen Benutzerrechte.
  • Die aktuellen Einstellungen im Fenster Beschränkungen.
    • Ist eine Beschränkung im Fenster Beschränkungen auf den Wert Normalerweise festgelegt, können Sie sie umgehen, wenn in Enterprise Veranstaltungsplaner das Ignorieren von Beschränkungen zugelassen wird oder wenn voreingestellte Anforderungen angewendet werden (siehe Schritt 3 unten).
    • Ist eine Beschränkung im Fenster Beschränkungen auf den Wert Immer festgelegt, kann sie keinesfalls umgangen werden.

Gehen Sie wie folgt vor, wenn das Fenster Änderungen bestätigen/anwenden eingeblendet wird. Wenn Sie gleichzeitig Anforderungen mehrerer Veranstaltungen bearbeiten, sind im Fenster mehrere Veranstaltungen aufgeführt.

  1. Prüfen Sie im Bereich Keine Probleme für die Liste der Veranstaltungen. Wenden Sie Ihre Änderungen an, entstehen für diese Veranstaltungen keine Planungsprobleme.
  2. Möchten Sie Ihre Änderungen auf diese Veranstaltungen anwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen im Bereich Keine Probleme für.
  3. Prüfen Sie im Bereich Erlaubte Probleme für die Liste der Veranstaltungen. Wenden Sie Ihre Änderungen an, werden für diese Veranstaltungen Anforderungen umgangen, die im Fenster Beschränkungen auf den Wert Normalerweise festgelegt sind und Planungsprobleme verursachen.
  4. Möchten Sie Ihre Änderungen auf diese Veranstaltungen anwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen im Bereich Erlaubte Probleme für.
  5. Prüfen Sie im Bereich Nicht erlaubte Probleme für die Liste der Veranstaltungen. Ihre Änderungen können nicht auf diese Veranstaltungen angewendet werden, da so Anforderungen umgangen würden, die Sie nicht umgehen können.
  6. Haben Sie das Kontrollkästchen Anwenden im Bereich Keine Probleme für oder Erlaubte Probleme für aktiviert, klicken Sie auf Anwenden, um die voreingestellten Anforderungen der jeweiligen Veranstaltungen zu ändern. Werden Planungsprobleme erstellt, blendet Enterprise Veranstaltungsplaner eine Popup-Nachricht ein.

Weitere Schritte: Prüfen einer Liste aller aktuellen Planungsprobleme oder Auflisten der Probleme einer bestimmten Veranstaltung. Kann ein Problem ignoriert werden, heben Sie es auf.