Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Laden, speichern und anpassen > Starten von Enterprise Veranstaltungsplaner und Laden von Stundenplandaten

Starten von Enterprise Veranstaltungsplaner und Laden von Stundenplandaten

Möchten Sie mit einem Stundenplan und den zugewiesenen Daten arbeiten, müssen Sie zunächst Enterprise Veranstaltungsplaner starten und einen Stundenplan laden.

Möchten Sie Enterprise Veranstaltungsplaner starten und einen Stundenplan laden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Scientia Portal. Geben Sie auf die Anforderung hin Benutzernamen und Passwort ein.
  2. Sollten Sie Zugriff auf mehrere Stundenpläne haben, wählen Sie im Scientia Portal die gewünschte Registerkarte aus. Zum Beispiel könnten Sie Zugriff auf den aktuell gültigen Stundenplan sowie den Stundenplanentwurf für das nächste Jahr haben.
  3. Klicken Sie auf Enterprise Veranstaltungsplaner.
  4. Sollten Sie Enterprise Veranstaltungsplaner bisher noch nicht gestartet haben oder wurde die Anwendung aktualisiert, wird das Fenster Anwendungsinstallation eingeblendet. Klicken Sie auf Installieren. Enterprise Veranstaltungsplaner wird heruntergeladen und anschließend installiert.
  5. Sind keine anderen Anwendungen von Enterprise Foundation geöffnet, müssen Sie beim Start eine Datenoption für Enterprise Veranstaltungsplaner auswählen. Es wird ein weiteres Fenster eingeblendet. Wählen Sie im Bereich Möchte gerne eine der folgenden Optionen aus. Diese Option wird automatisch angewendet, wenn Enterprise Veranstaltungsplaner das nächste Mal gestartet wird.

    Tipp: Nach kurzer Ladedauer wendet Enterprise Veranstaltungsplaner die ausgewählte Option an. Möchten Sie den Countdown anhalten, klicken Sie auf die Pauseschaltfläche ().

    Option

    Beschreibung

    Nutzen Sie die lokal gespeicherten Daten, falls verfügbar.

    Sollten andere Benutzer geringfügige Änderungen an die SDB übermittelt haben, seit Sie Enterprise Veranstaltungsplaner zuletzt aufgerufen haben, verwenden Sie diese Option. Die Funktion Aktualisieren wird automatisch ausgeführt, wenn Enterprise Veranstaltungsplaner gestartet wird. Somit werden diese Änderungen aus der SDB heruntergeladen. Haben andere Benutzer umfangreichere Änderungen an die Datenbank übermittelt, kann eine aktuelle Imagedatei deutlich schneller erstellt werden, wenn Sie die Option Daten wieder vom Server laden verwenden (siehe unten).

    Diese Option ist verfügbar, wenn eine Imagedatei, die dem gewünschten Stundenplan entspricht, auf der Festplatte Ihres Arbeitsplatzcomputers gespeichert ist. Ist dies der Fall, wird die Imagedatei in den Arbeitsspeicher geladen. Weitere Informationen darüber, wann Enterprise Veranstaltungsplaner auf die Imagedatei zurückgreift, finden Sie unter Interaktion von Anwendung, Imagedateien, Datenbank und SDB.

    Nutzen Sie die lokal gespeicherten Daten, aber erstellen Sie die Datenbank neu.

    Verwenden Sie diese Option, wenn Sie vermuten, dass die Daten der Imagedatei und der zugehörigen Datenbank nicht synchronisiert wurden. Weitere Informationen darüber, wann Daten synchronisiert werden, finden Sie unter „Wenn Sie Daten ändern“ im Kapitel Interaktion von Anwendung, Imagedateien, Datenbank und SDB.

    Diese Option greift auf die Daten der Imagedatei auf der Festplatte Ihres Arbeitscomputers zurück, um mit deren Hilfe die der Imagedatei zugehörige Datenbank wieder aufzubauen.

    Daten wieder vom Server laden.

    Mit dieser Option wird das Enterprise Image vom Server geladen. In der Abbildung in Interaktion von Anwendung, Imagedateien, Datenbank und SDB ist diese Handlung bereits eingeschlossen. Anschließend wird eine Datenbank aus den Daten des Enterprise Image erstellt. Das Enterprise Image enthält Daten, die kürzlich von anderen Benutzern an die SDB übermittelt wurden.

    Sollten andere Benutzer umfangreiche Änderungen übermittelt haben, ist diese Option die schnellste Möglichkeit, eine aktuelle Imagedatei zu erstellen. Wurden Ihre kürzlich vorgenommenen Änderungen jedoch noch nicht an die SDB zurückgeschrieben und wählen Sie die Option Daten wieder vom Server laden aus, werden Ihre Änderungen gelöscht, sobald Enterprise Veranstaltungsplaner gestartet wird.

    Abhängig davon, wie oft das Enterprise Image neu erstellt wird, enthält es den Großteil der kürzlich vorgenommenen Änderungen, möglicherweise sogar alle. Die Funktion Aktualisieren wird automatisch ausgeführt, wenn Enterprise Veranstaltungsplaner gestartet wird. Sämtliche nach Erstellung des Enterprise Image an die SDB übermittelten Daten werden aus der SDB heruntergeladen.

  6. Optional: Sollten Sie auf Ihrem Computer SQL Server oder SQL Server Express installiert haben, können Anwendungen von Enterprise Foundation diese Programme für die lokale Datenbankverwaltung einsetzen.
  7. Klicken Sie auf OK. Enterprise Veranstaltungsplaner wird gestartet.