Sie befinden sich hier: Benutz Enterprise Veranstaltungsplaner > Laden, speichern und anpassen > Abrufen von Änderungen anderer Benutzer > Prüfen von bei einer Aktualisierung festgestellten Konflikten

Prüfen von bei einer Aktualisierung festgestellten Konflikten

Bei der Verwendung der Aktualisierungsfunktion wirken sich einige der abgerufenen Änderungen möglicherweise auf Elemente aus, die Sie in der Imagedatei bearbeitet haben. Sollten Sie Ihre Änderungen nicht an die SDB übermittelt haben, werden Ihre Änderungen überschrieben. Nach Abschluss der Aktualisierung weisen die Eigenschaften und Bezüge des betroffenen Elements in der Imagedatei die Daten der SDB auf. Im Fenster Conflicts detected in SDB Refresh at transaction wird der Konflikt zwischen den Daten in Ihrer Imagedatei und der SDB vor der Aktualisierung zusammengefasst.

Über diese Aufgabe: Konflikte können auftreten, wenn mehrere Benutzer die Eigenschaften oder Bezüge desselben Elements bearbeiten. Möglicherweise bearbeitet zum Beispiel ein anderer Benutzer den Dozenten, der einer Veranstaltung zugewiesen ist, und übermittelt diese Änderungen an die SDB. Gleichzeitig bearbeiten Sie beispielsweise den Raum derselben Veranstaltung. Wenn Sie nun auf Auffrischen klicken, werden Ihre Änderungen überschrieben und die Änderung des Dozenten des anderen Benutzers wird auf Ihre Imagedatei angewendet. Das Fenster Conflicts detected in SDB Refresh at transaction wird eingeblendet und beschreibt diese Änderungen.

Die Daten im Fenster Conflicts detected in SDB Refresh at transaction werden als verschachtelte Tabellen dargestellt. Sie können auf die Symbole + und - klicken und so die Tabellen im Fenster aus- und ein klappen. Mit dieser Vorgehensweise lassen sich die Daten möglicherweise einfacher durchsuchen.

Möchten Sie Änderungen an Elementen prüfen, an denen Sie gearbeitet haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Prüfen Sie, welche Elemente geändert wurden. Jede Zeile der übergeordneten Tabelle entspricht einem Element. Die in dieser Zeile verschachtelten Tabellen geben an, welche Daten geändert wurden. Standardmäßig enthält jede Zeile Object Type, Name und Host Key eines jeden geänderten Elements.
  2. Prüfen Sie für jedes Element die Eigenschaften und Verknüpfungen, die geändert wurden. Innerhalb jeder Zeile der übergeordneten Tabelle befindet sich eine Tabelle mit Change Details, in der eine Zeile pro geänderter Eigenschaft und Beziehung aufgeführt wird. In der Spalte Property der Tabelle Change Details wird beispielsweise angezeigt, dass der Zugewiesene Dozent einer Veranstaltung geändert wurde.
  3. Prüfen Sie für jede Änderung an einer Eigenschaft oder Beziehung die vorgenommenen Änderungen. Jede Zeile der Tabelle Change Details enthält eine darin verschachtelte Tabelle mit Informationen zu geänderten Daten. Beispielsweise kann einer Zeile eine Tabelle über Relationship Changes in der Zeile Scheduled Staff zugeordnet sein. In dieser Tabelle wird angezeigt, welcher Dozent entfernt und welcher neu hinzugefügt wurde.