Abrufen von Änderungen anderer Benutzer

Wenn andere Benutzer Änderungen an die SDB senden, können Sie mithilfe der Funktion Aktualisieren diese Änderungen auf die Imagedatei im eigenen Arbeitsspeicher anwenden. Die Änderungen werden dann angezeigt in Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager. Sie können die Funktion Aktualisieren manuell vornehmen oder automatisch in bestimmten Abständen durchführen lassen.

Über diese Aufgabe: Einige der abgerufenen Änderungen wirken sich möglicherweise auf Elemente aus, die Sie in der Imagedatei bearbeitet haben. Sollten Sie Ihre Änderungen nicht an die SDB gesendet haben, erscheint das Fenster Konflikte beim Aktualisieren in Transaktion erkannt.

Aktualisieren Sie zur Vermeidung von Datenkonflikten die Imagedatei regelmäßig und verwenden Sie die Rückschreibefunktion. Sie können zur Erinnerung daran, die Imagedatei regelmäßig zu aktualisieren, eine Aktualisierungsbenachrichtigung einrichten.

Möchten Sie die Funktion Aktualisieren manuell durchführen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie im Hauptmenü auf Aktualisieren .

Möchten Sie die Funktion Aktualisieren automatisch in bestimmten Abständen durchführen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Menü Tools auf Optionen.
  2. Aktivieren Sie im Fenster Optionen das Kontrollkästchen Autom. SDB aktualisieren.
  3. Möchten Sie den Abstand festlegen, in dem die automatische Aktualisierung vorgenommen werden soll, wählen Sie im Feld Erinnerung: SDB auffrischen einen Wert aus oder geben Sie einen Wert ein. Die Zeiteinheit ist Minuten.

    Hinweis: Mit diesem Wert wird auch die Aktualisierungsbenachrichtigung gesteuert.

  4. Geben Sie in das Feld SDB-Aktualisierung-countdown einen Wert ein oder wählen Sie einen Wert aus. Vor Beginn der automatischen Aktualisierung können Sie das Aufschieben der Aktualisierung auswählen. Mit dieser Einstellung wird festgelegt, wie viele Sekunden Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager auf Ihre Eingabe wartet. Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraums nicht reagieren, wird die Aktualisierung ausgeführt.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Nach Ablauf das Intervalls zwischen zwei Aktualisierungen wird von Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager die Meldung „Your data has not been refreshed from the SDB“ (Ihre Daten wurden nicht mit der SDB synchronisiert) eingeblendet. Gehen Sie wie folgt vor:
    • Möchten Sie die Aktualisierung sofort vornehmen, klicken Sie auf OK.
    • Möchten Sie die Aktualisierung etwas aufschieben, klicken Sie auf Verschieben.
    • Die nächste Aktualisierung wird vorgenommen, wenn der von Ihnen in Schritt 4 festgelegte Zeitraum für die Dauer zwischen Aktualisierungen erneut verstrichen ist.

Ergebnis: Änderungen anderer Benutzer an den Daten können von der SDB abgerufen werden. In der Statusleiste unten im Hauptfenster von Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager wird der Wert Letzte SDB-Auffrischung auf die aktuelle Uhrzeit umgestellt.

Verwandte Aufgaben

Speichern Ihrer Änderungen



Scientia-Ref.: 4098. Für Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018