Auswählen oder Erstellen eines Verfügbarkeitsmusters

Sie können ein vorhandenes Verfügbarkeitsmuster auswählen und anwenden oder ein benutzerdefiniertes Muster erstellen.

Zum Anwenden eines Verfügbarkeitsmusters auf das ausgewählte Element gehen Sie wie folgt vor:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, je nachdem, ob Sie eine Elementliste oder ein Formular verwenden. Nach der Aktion wird der Verfügbarkeitsmustereditor geöffnet.
    • Wenn Sie eine Elementliste verwenden, suchen Sie nach der Spalte, die der Verfügbarkeitseigenschaft entspricht. Klicken Sie in der Zeile für das einzurichtende Element auf die Zelle in der Spalte.
    • Wenn Sie ein Formular verwenden, suchen Sie nach der Zeile, die der Verfügbarkeitseigenschaft entspricht. Klicken Sie in der Zeile auf das Eigenschaftsfeld.

    Der Bereich Unterrichtswochen, der Bereich Zeiteinschränkung wochenweise und das Einheitenraster

    Verfügbarkeitsmustereditor

  2. Prüfen Sie die gespeicherten Muster in der Liste. Wenn ein vorhandenes Muster geeignet ist, können Sie dieses verwenden.
    1. Ist das Kontrollkästchen Verfügbarkeit anpassen aktiviert, deaktivieren Sie es. Die Liste benannter Verfügbarkeitsmuster wird aktiviert und ein Muster ausgewählt. Hinweis: Das Verfügbarkeitsmuster, das vor dem Klicken auf Verfügbarkeit anpassen verwendet wurde, wird verworfen.
    2. Prüfen Sie die Liste der benannten Verfügbarkeitsmuster dahingehend, ob sich eines davon für Ihren Zweck eignet. Möchten Sie eines der Muster laden, klicken Sie darauf. Die Leiste Unterrichtswochen und das Wochengitter werden im schreibgeschützten Modus aktualisiert. Informationen über die Komponenten des Editors finden Sie unter Komponenten des Verfügbarkeitsmustereditors.
    3. Zum Verwenden des derzeit ausgewählten Musters klicken Sie auf die Elementliste (außerhalb des Verfügbarkeitsmustereditors). Der Editor wird geschlossen und das ausgewählte Element in der Liste verwendet das Muster.
  3. Wenn ein vorhandenes Muster nicht geeignet ist, können Sie ein eigenes verwenden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verfügbarkeit anpassen.
  4. Möchten Sie die Verfügbarkeit ganzer Wochen bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:
    • Um festzulegen, ob eine einzelne Woche verfügbar oder nicht verfügbar ist, klicken Sie im Balken Unterrichtswochen auf die entsprechende Zelle.
    • Um eine einzelne Woche als verfügbar und alle anderen Wochen als nicht verfügbar festzulegen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
    • Um festzulegen, ob mehrere aufeinanderfolgende Wochen verfügbar oder nicht verfügbar sind, klicken Sie auf die erste Woche und ziehen Sie den Mauszeiger bei gedrückter Maustaste bis zur letzten Woche. Die Änderung, die auf die erste Woche dieses Wochenbereichs angewendet wurde, wird auch auf alle anderen Wochen des Bereichs übertragen.
    • Möchten Sie alle Wochen als verfügbar einstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste oberhalb des Balkens zwischen zwei Wochennummern und wählen Sie anschließend Alle Wochen auswählen aus. Möchten Sie alle Wochen als nicht verfügbar einstellen, klicken Sie auf Alle Wochen lösen.
  5. Bearbeiten Sie die Verfügbarkeit von Einheiten in bestimmten Wochen. Die Anleitung dazu finden Sie unter Bearbeiten der Verfügbarkeit von Einheiten.
  6. Klicken Sie im Verfügbarkeitsmustereditor auf die Schließschaltfläche ().


Scientia-Ref.: 4098. Für Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018