Komponenten des Verfügbarkeitsmustereditors

Mit dem Verfügbarkeitsmustereditor können Sie die Verfügbarkeit ganzer Wochen oder bestimmter Einheiten der Woche festlegen.

Ein mit Nummern versehener Screenshot, der die Position der Elemente im Verfügbarkeitsmuster-Editor beschreibt

Komponenten des Verfügbarkeitsmuster-Editors (zum Erweitern auf das Bild klicken)

Im Verfügbarkeitsmustereditor stehen folgende Komponenten zur Verfügung:

  • Die Leiste Unterrichtswochen (siehe 1 oben). Jede Zelle der Leiste steht für eine Woche des Lehrjahres. Wochen, die verfügbar sind, sind grau hinterlegt (2); Wochen, die nicht verfügbar sind, sind nicht farblich hinterlegt (3).
  • Die Leiste Zeiteinschränkung wochenweise (4). Die ausgewählten Wochen bestimmen, auf welche Wochen Ihre Aktionen im Wochengitter angewendet werden. Ausgewählte Wochen sind grau hinterlegt (5); nicht ausgewählte Wochen sind nicht farblich hinterlegt (6).
  • Das Wochengitter. Sie können die Verfügbarkeit jeder einzelnen Einheit der Unterrichtswoche bestimmen. Möglicherweise ist ein Dozent Montag und Dienstag ganztags sowie am Mittwochvormittag nicht verfügbar, kann sonst jedoch uneingeschränkt zugewiesen werden.
    • Einheiten, die verfügbar sind, sind weiß hinterlegt (7); Einheiten, die nicht verfügbar sind, sind dunkelgrau hinterlegt (8); Einheiten, die nur in bestimmten Wochen der in der Leiste Zeiteinschränkung wochenweise ausgewählten Wochen verfügbar sind, sind hellgrau hinterlegt (9).


Scientia-Ref.: 4098. Für Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018