Fachbereiche

In EDRDM können Sie die Fachbereichsstruktur Ihrer Institution konzipieren.

Den in EDRDM erstellten Fachbereichen können Ressourcen zugewiesen werden, um die Zuweisung zu steuern. Sie können z. B. dafür sorgen, dass Computerlabore, die sich im Besitz des Fachbereichs Computerwissenschaften befinden, nur Veranstaltungen zugeteilt werden, die direkt mit diesem Fachbereich verbunden sind.

Außerdem können Fachbereiche genutzt werden, um den Zugriff auf Elemente durch andere Benutzer zu steuern. Je nach den Berechtigungen, die Sie in Authorisation-Manager für Ihre Institution festgelegt haben, kann die Möglichkeit für Benutzer zum Anzeigen, Bearbeiten oder Verwenden von Elementen (z. B. Module und Räume) in anderen Enterprise Foundation-Anwendungen vom Fachbereich abhängig sein, mit dem das Element verbunden ist. Einem Stundenplaner im Fachbereich Wissenschaft kann beispielsweise gestattet werden, ausschließlich durch den Fachbereich Wissenschaft organisierte Veranstaltungen anzuzeigen und zu planen. Es ist deshalb wichtig, Fachbereiche exakt zu konzipieren und diesen Elemente korrekt zuzuweisen.

Hierarchie

Darüber hinaus muss die Fachbereichstruktur in Ihrer Institution hierarchisch sein. Zum Beispiel könnte der Spanisch-Fachbereich Teil der Sprachschule sein. In EDRDM verfügt jeder Fachbereich über eine eigene Fachbereich-Eigenschaft; wählen Sie in dieser Eigenschaft bei Bedarf den übergeordneten Fachbereich aus.

Aufgaben

Je nach Ihren Berechtigungen können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:



Scientia-Ref.: 4098. Für Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018