Ressourcen-Pools

Ressourcen-Pools bestehen aus einem Satz an Ressourcen, die nicht individuell bezeichnet werden und von denen einige Elemente für eine Veranstaltung erforderlich sein können, möglicherweise in einem bestimmten Verhältnis zur Anzahl der Studenten. Eine praktische Biologieveranstaltung kann beispielsweise ein Mikroskop für zwei Studenten erfordern. Eine unzureichende Anzahl von Elementen aus dem Pool wird der Veranstaltung zugewiesen.

Im folgenden Beispiel besteht die gepoolte Ressource Mikroskop aus 50 Mikroskopen. Die Mikroskope befinden sich im Besitz des zentralen Fachbereichs Finanzen, werden jedoch mit dem Fachbereich Wissenschaft geteilt.

Eine mikroskopgepoolte Ressource im Fenster Gepoolte Ressourcen

Ressourcen-Pools

Je nach Ihren Berechtigungen können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:



Scientia-Ref.: 4098. Für Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018