Über Zeitbeschränkungen

Sie können zeitbasierte Beschränkungen, Reisezeiten, Verfügbarkeitsmuster, Muster des bevorzugten Beginns und Muster des bevorzugten Einsatzes erstellen. Sie können diese Beschränkungen verwenden, um die Planung von Veranstaltungen und die Zuweisung von Ressourcen zu beeinflussen.

Zeitblöcke, zeitbasierte Beschränkungen, Profilbeschränkungen und Reisezeiten

In EDRDM können Sie Zeitblöcke für zeitbasierte Beschränkungen erstellen. Die Beschränkung Maximale Stunden bezieht sich z. B. auf Zeitblöcke; die Beschränkung legt die maximale Anzahl Einheiten fest, die von einer Ressource während eines der ausgewählten Zeitblöcke verwendet werden kann.

Nach der Erstellung von Zeitblöcken können Sie Beschränkungen erstellen, die diese verwenden. Danach können Sie Beschränkungen in spezifischen Beschränkungsprofilen bündeln. Ein Beschränkungsprofil kann beispielsweise eine Beschränkung Vollzeitdozent enthalten, das die Zahl der täglich geleisteten Arbeitsstunden einschränkt und sicherstellt, dass Dozenten eine Mittagspause gewährt wird. Nach der Erstellung eines Beschränkungsprofils können Sie dieses auf Ressourcen anwenden.

Die Tabelle „Reisezeiten“ enthält die für Fahrten zwischen Standorten und Räumen erforderliche Zeiten und wird von Enterprise Veranstaltungsplaner während der Planung direkt verwendet. Sie können Reisezeiten zu Profilbeschränkungen hinzufügen.

Verfügbarkeitsmuster, Muster des bevorzugten Beginns und Muster des bevorzugten Einsatzes

In EDRDM können Sie Verfügbarkeitsmuster, Muster des bevorzugten Beginns und Muster des bevorzugten Einsatzes erstellen. Danach können diese in Anwendungen wie Enterprise Modulplaner und EDRDM direkt auf Veranstaltungen und Ressourcen angewandt werden.

Start- und Verwendungsmuster sind weiche Beschränkungen; sie können die Planung beeinflussen, verhindern aber nicht, dass eine Veranstaltung zu einer nicht bevorzugten Zeit geplant wird. Ein Startmuster ist eine Beschreibung der bevorzugten Startzeiten für Veranstaltungen. Tage können beispielsweise in Einheiten von 15 Minuten aufgeteilt sein, während Veranstaltungen vorzugsweise zur vollen Stunde beginnen sollen. Ein Verwendungsmuster ist eine Beschreibung der bevorzugten Einheiten für zu belegende Veranstaltungen. Beispielsweise könnte ein Dozent es vorziehen, eher morgens anstatt nachmittags zu unterrichten.

Alle übrigen zeitbasierten Beschränkungen sind feste Beschränkungen; wenn Enterprise Veranstaltungsplaner so konfiguriert ist, dass diese Beschränkungen während der Planung erzwungen werden, steuern diese die Planung während einer Veranstaltung. Verfügbarkeitsmuster sind feste Beschränkungen und lassen sich auf Ressourcen, Module und Veranstaltungen anwenden. Ein Verfügbarkeitsmuster beschreibt, wann zugewiesene Ressourcen verwendet werden können und wann Veranstaltungen stattfinden können, die direkt damit verbunden sind (oder indirekt, falls das Muster auf ein Modul angewandt wird) . Wenn ein Dozent z. B. jeweils montags nicht verfügbar ist, können zugewiesene Veranstaltungen nicht montags stattfinden.

Erstellen von Zeitbeschränkungen und Präferenzmustern

Bedenken Sie bitte, bevor Sie beginnen, dass die Art und das Ausmaß der von Ihnen implementierten Beschränkungen von den Planungsanforderungen Ihrer Institution abhängig sind.

Um Präferenzmuster zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

Informationen zum Erstellen von Verfügbarkeitsmustern finden Sie unter Erstellen eines Verfügbarkeitsmusters.

Informationen zum Erstellen von Reisezeiten finden Sie unter Erstellen von Reisezeiten.

Um zeitbasierte Beschränkungen zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Erstellen von Zeitblöcken.
  2. Erstellen von Beschränkungen für freie Blöcke, maximale Stunden, maximale Einsatzspannen oder Ressource-Pausen.

Um zeitbasierte Beschränkungen und Reisezeiten in Profilbeschränkungen zu bündeln Erstellen von Beschränkungsprofilen.

Nachdem Sie Präferenzmuster und Beschränkungsprofile erstellt haben, kann diese auf Ressourcen und Studenten-Sets anwenden.



Scientia-Ref.: 4098. Für Enterprise Desktop Referenz-Daten-Manager 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018