Studienpläne mit wenigen realen Studenten

Während der Planungsphase ist es wichtig zu wissen, wie viele Studenten wahrscheinlich jeden der möglichen Studienpläne belegen werden. Mit diesen Informationen sind Sie in der Lage, Studenten-Sets zu generieren, die eine angemesse Zahl überschneidungsfreier Veranstaltungen enthalten.

Während die Modulauswahl der Studenten hinzugefügt wird (entweder manuell in Enterprise Modulplaner oder durch die Extraktion von Daten aus einem anderen System), berechnet Enterprise Modulplaner die Anzahl der vorhandenen Studenten für jeden Studienplan und vergleicht dann die Summe mit der Gesamtgröße des Studienplans.

Studienpläne mit wenigen (oder sogar gar keinen) realen Studenten sind hier von Interesse. In diesen Szenarios wird die Planung einiger Veranstaltungen unnötigerweise frei von Überschneidungen gehalten.

Die Leiste und die Nummer neben Mit <= [0-100]% realen Studenten im Bereich Studienpläne des Dashboards zeigt an, für wie viele Studienpläne zu wenige reale Studenten vorhanden sind. Geben Sie eine Zahl in das Feld ein. Wenn Sie beispielsweise 0 eingeben, zeigt das Dashboard an, für wie viele Semester keine realen Studenten vorhanden sind.

Klicken Sie zur Behebung dieses Problems auf Zeige neben dem Indikator. Im Fenster Editor für Studienpläne sind die Studienpläne aufgeführt, für die zu wenige reale Studenten verfügbar sind. Sie können den Studienplan im Fenster Editor für Studienpläne deaktivieren oder löschen. Oder klicken Sie auf Planungsformular, um die Studienplangröße zu verringern.



Scientia-Ref.: 4096. Für Enterprise Modulplaner 3.14. Copyright © Scientia Ltd. 2018